Deine Meinung, dein Song, deine Stimme zählt!

NEWS:

Reimanns Geheimauftritt bei den Islamophoben

Geschrieben: September 26th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: Neues aus der CH-Politik | No Comments »

Mehrere SVP-Politiker beteuerten, sie hätten nicht an einem klandestinen «Counterjihad»-Treffen in Zürich teilgenommen. Auch Lukas Reimann. Doch nun sieht alles etwas anders aus. mehr lesen

Artikel von Thomas Knellwolf vom 26. September 2011 auf www.derbund.ch


Wie viele grosse Erbschaften sind heute weder «verdient» noch überlebensnotwendig?

Geschrieben: September 20th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: Neues aus der CH-Politik | No Comments »

Viele würden den Satz «Für eine exzellente Bildung würde ich mein letztes Hemd weggeben!» bedenkenlos unterschreiben. – In der Tat hängt die Zukunft der Schweiz vor allem vom Stand unseres Bildungssystems ab. Das Umfeld ist schwierig geworden. Nur überdurchschnittlich gebildete Bürger und Arbeitskräfte werden den Anforderungen einer unerbittlichen Zukunft gerecht! Doch nicht nur intellektuelle Kompetenz ist ausschlaggebend, sondern auch ganz praktische, handwerkliche Fähigkeiten sind gefragt. Und besonders eine grundehrliche, humane und tolerante Einstellung zu unseren Mitbürgern, gleich ob sie weisser, schwarzer oder gelber Hautfarbe sind, wird entscheidend sein im internationalen Wettstreit um Anerkennung, um die lebensnotwendigen Ressourcen und um ein würdiges Überleben. mehr lesen

Artikel von Richard R. Ernst am Montag 19. September 2011 auf www.politblog.derbund.ch

Politsong Nr. 183: Aernschd Born – “Hallo”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Aernschd Born erzählt Geschichten, poetisch, satirisch, kritisch. Chansons die berühren und unter die Haut gehen.
Der Songpoet hat schweizer “Lied- Klassiker” geschrieben.
Die Zusammenfassung seines bisherigen Lebenswerks ist in dem Buch “Born in Basel” in Form von Text, Noten und CDs nachzuerleben. zu seiner solistischen Arbeit als Liedpoet arbeitete er immer wieder mit anderen Musikern kreativ zusammen. Er ist er Mitbegründer der LiederLobby Schweiz und leitete bis 2011 als Präsident. Er ist Autor verschiedenster Bühnenstücke, Satiren (Radio DRS “Zweierleier”, FS “Café Bâle” usw.). In Basel gründete er mit seiner Partnerin den Kulturpavillon, ein Zentrum für Song und Wort. Aktuelles Live Programm in deutsch oder Mundart “Born live”.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 182: Aernschd Born – “Ich bi doch nid blöd”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Aernschd Born erzählt Geschichten, poetisch, satirisch, kritisch. Chansons die berühren und unter die Haut gehen.
Der Songpoet hat schweizer “Lied- Klassiker” geschrieben.
Die Zusammenfassung seines bisherigen Lebenswerks ist in dem Buch “Born in Basel” in Form von Text, Noten und CDs nachzuerleben. zu seiner solistischen Arbeit als Liedpoet arbeitete er immer wieder mit anderen Musikern kreativ zusammen. Er ist er Mitbegründer der LiederLobby Schweiz und leitete bis 2011 als Präsident. Er ist Autor verschiedenster Bühnenstücke, Satiren (Radio DRS “Zweierleier”, FS “Café Bâle” usw.). In Basel gründete er mit seiner Partnerin den Kulturpavillon, ein Zentrum für Song und Wort. Aktuelles Live Programm in deutsch oder Mundart “Born live”.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 180: Aernschd Born – “Nochber”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Aernschd Born erzählt Geschichten, poetisch, satirisch, kritisch. Chansons die berühren und unter die Haut gehen.
Der Songpoet hat schweizer “Lied- Klassiker” geschrieben.
Die Zusammenfassung seines bisherigen Lebenswerks ist in dem Buch “Born in Basel” in Form von Text, Noten und CDs nachzuerleben. zu seiner solistischen Arbeit als Liedpoet arbeitete er immer wieder mit anderen Musikern kreativ zusammen. Er ist er Mitbegründer der LiederLobby Schweiz und leitete bis 2011 als Präsident. Er ist Autor verschiedenster Bühnenstücke, Satiren (Radio DRS “Zweierleier”, FS “Café Bâle” usw.). In Basel gründete er mit seiner Partnerin den Kulturpavillon, ein Zentrum für Song und Wort. Aktuelles Live Programm in deutsch oder Mundart “Born live”.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 179: Tudesque – “s’chunt schtai chogge rägne”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »


Politsong Nr. 178: Dabu Fantastic – “Maschine”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Dabu Fantastic zählen zu frischesten und erprobtesten Livebands der Schweiz – in den letzten 4 Jahren haben sie ihr Publikum an über 90 Konzerten in der ganzen Schweiz zu Gesang, Lachkrämpfen und grossem Discotanz bewegt. Die Breite ihres Programms, die Schärfe ihrer Texte und der Einsatz überraschender Stilmittel heben ihre Liveshows weit ab vom Durchschnitt und machen sie für das Publikum zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Bandleader Dabu und Arts unterhalten ihr Publikum auf unvergleichliche und spontane Weise, so dass jedes Konzerte etwas aussergewöhnliches ist.

Dabu Fantastic haben in den letzten zwei Jahren die Alben «Agglo Disco» und «Discochugle» veröffentlicht und mit den Songs «Ga-Ga-Gadaffi» und «Land Wo Hasst» pointiert zur Lybien-Affäre und der Minarett-Abstimmung Stellung genommen. Die Band wurde von den wichtigsten Radiosendern wie Energy, DRS3, Zürisee & Virus gespielt und mehrere Videos waren in der Heavy-Rotation bei Viva, MTV & SF zu sehen. Das Video zum Song «My Mobile» wurde an den Solothurner Filmtagen und im Rahmen von m4music gezeigt. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 177: Anna Warzinek – “SillyBilly”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Mit 19 Jahren bin ich, meines Wissens die jüngste Nationalratskandidatin des Kanton St.Gallen und wahrscheinlich auch schweizweit eine der jüngsten. Nach der Matura habe ich vor zwei Wochen mit dem Gesangsstudium begonnen. Anlässlich meiner Kandidatur für die Junge CVP SG, schrieb ich einen Politsong. Ich hoffe, er gefällt Ihnen!
Songs schreibe ich seit meinem 13., mein Begleitinstrument Klavier spiele ich seit dem 5. Lebensjahr.
Momentan arbeite ich u.a. mit Betty Legler zusammen. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 176: Dominik Roe – “Freedom in your Eyes”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »


Politsong Nr. 175: Benjamin Nyffenegger – “Wählet Mi”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Mein Beitrag zum Politsong2011 ist
online! “Wählet mi”
Viel Spass beim Hören und Drübernachdenken oder Grübeln und Sinn suchen. Vielleicht kommt er Dir erst beim zweiten, dritten mal Hören etwas näher. Auf alle Fälle ist meiner Meinung nach eine Menge Inhalt in den Song gepackt.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 174: Golden Age Disaster – “Pied Piper”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Seit mehr als drei Jahren gibt es die zum grossen Teil aus Luzernern bestehende Zürcher Rockband ‘Golden Age Disaster’. Im kommenden Winter wird unter dem Titel ‘more is not enough’ ihr erstes Album erscheinen. Fine alternative Rock, welcome to Golden Age Disaster!” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 173: Aernschd Born – “Parkhuusdach”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Aernschd Born erzählt Geschichten, poetisch, satirisch, kritisch. Chansons die berühren und unter die Haut gehen.
Der Songpoet hat schweizer “Lied- Klassiker” geschrieben.
Die Zusammenfassung seines bisherigen Lebenswerks ist in dem Buch “Born in Basel” in Form von Text, Noten und CDs nachzuerleben. zu seiner solistischen Arbeit als Liedpoet arbeitete er immer wieder mit anderen Musikern kreativ zusammen. Er ist er Mitbegründer der LiederLobby Schweiz und leitete bis 2011 als Präsident. Er ist Autor verschiedenster Bühnenstücke, Satiren (Radio DRS “Zweierleier”, FS “Café Bâle” usw.). In Basel gründete er mit seiner Partnerin den Kulturpavillon, ein Zentrum für Song und Wort. Aktuelles Live Programm in deutsch oder Mundart “Born live”.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 172: Aernschd Born – “Weekend”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

Aernschd Born erzählt Geschichten, poetisch, satirisch, kritisch. Chansons die berühren und unter die Haut gehen.
Der Songpoet hat schweizer “Lied- Klassiker” geschrieben.
Die Zusammenfassung seines bisherigen Lebenswerks ist in dem Buch “Born in Basel” in Form von Text, Noten und CDs nachzuerleben. zu seiner solistischen Arbeit als Liedpoet arbeitete er immer wieder mit anderen Musikern kreativ zusammen. Er ist er Mitbegründer der LiederLobby Schweiz und leitete bis 2011 als Präsident. Er ist Autor verschiedenster Bühnenstücke, Satiren (Radio DRS “Zweierleier”, FS “Café Bâle” usw.). In Basel gründete er mit seiner Partnerin den Kulturpavillon, ein Zentrum für Song und Wort. Aktuelles Live Programm in deutsch oder Mundart “Born live”. (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 171: Baum – “One Day You Will Return”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Das Album ist fertig: aufgenommen in den Cutting Room Studios New York mit dem Produzententeam Patrick Ermlich / Eshy Gazit und im Vertrieb des UK-Labels The Littlest Mojo. Es kann also losgehen. Die Tourneen im Vorprogramm von Van Morrison, The John Butler Trio, Gavin DeGraw und Teitur brachten Baum nach Deutschland, Österreich und in grössere Hallen in der Schweiz. Peter Gabriels Musikportal We7 hörte seine CD “Live at Kongresshaus Zurich” und präsentierte ihn in einem speziellen Feature als aufstrebenden Singer-Songwriter. Neil Young wählte den Song “One day you will return” für seine “Living With War Today”-Kampagne aus, die neue Version findet sich auf der US-Compilation “Songs of love for Japan”. Das Album “Music for my Landlord” wurde mit wundervollen Menschen wie Adam Levy (Gitarrist von Norah Jones), Matt Johnson (Schlagzeuger von Jeff Buckley), Yoed Nir (Cellist von Regina Spektor und Rufus Wainwright), Annekei (die Dänische Singer-Songwriterin wurde 2010 in Japan als beste Künstlerin weltweit geehrt) und Misty Boyce (New Yorker Singer-Songwriterin, mit der Baum “Couldn’t hurt you more” schrieb). Jetzt geht es darum, die Wörter und Melodien, die Energie und Liebe, die in diese Platte gesteckt wurden, in die Welt zu tragen.” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 170: Tortilla Flat – “Bring ‘em all home”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

Dass das Trio nicht nur auf das musikalische Gaspedal drücken kann, haben sie
mit ihren akustischen Einlagen und dem Akustik Album „ A Trainload Full Of
Stout“ nunmehr schon seit 1996 bewiesen.
Lexu wechselt vom Drum zur akustischen Gitarre, und Bassist Ritchie
greift ab und zu zur Mandoline, und schon haben wir Irish Folk.
Nun, die Rohheit des Punks geht nicht ganz vergessen und gepaart mit der
Wärme und des Charmes irischer Folkmusik haben Tortilla Flat was Besonderes
für sich und die Musiklandschaft erschaffen. (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 169: Tortilla Flat – “You (and the likes of you)”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Dass das Trio nicht nur auf das musikalische Gaspedal drücken kann, haben sie
mit ihren akustischen Einlagen und dem Akustik Album „ A Trainload Full Of
Stout“ nunmehr schon seit 1996 bewiesen.
Lexu wechselt vom Drum zur akustischen Gitarre, und Bassist Ritchie
greift ab und zu zur Mandoline, und schon haben wir Irish Folk.
Nun, die Rohheit des Punks geht nicht ganz vergessen und gepaart mit der
Wärme und des Charmes irischer Folkmusik haben Tortilla Flat was Besonderes
für sich und die Musiklandschaft erschaffen. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 168: Tortilla Flat – “Saturday Night”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Dass das Trio nicht nur auf das musikalische Gaspedal drücken kann, haben sie
mit ihren akustischen Einlagen und dem Akustik Album „ A Trainload Full Of
Stout“ nunmehr schon seit 1996 bewiesen.
Lexu wechselt vom Drum zur akustischen Gitarre, und Bassist Ritchie
greift ab und zu zur Mandoline, und schon haben wir Irish Folk.
Nun, die Rohheit des Punks geht nicht ganz vergessen und gepaart mit der
Wärme und des Charmes irischer Folkmusik haben Tortilla Flat was Besonderes
für sich und die Musiklandschaft erschaffen. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 167: Mike Sutter – “D’Ballade vom CEO”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Was macht Mike Sutter wenn ihn etwas beschäftigt? Er schreibt ein Lied darüber.»
Mal ergibt sich ein amüsantes Chanson, ein andermal eine deftige Satire. Eines haben sie alle gemeinsam: «Z’mitts us em Läbe mit Witz u doppletem Bode…». Mit seinen zeitlosen Liedern begeistert Mike Sutter Jung und Alt und beweist, dass das berndeutsche Chanson im Kleinkunstangebot nach wie vor einen bunten Farbtupfer bildet. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 166: Mike Sutter – “Fahnebläser + Auphornschwinger”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Was macht Mike Sutter wenn ihn etwas beschäftigt? Er schreibt ein Lied darüber.»
Mal ergibt sich ein amüsantes Chanson, ein andermal eine deftige Satire. Eines haben sie alle gemeinsam: «Z’mitts us em Läbe mit Witz u doppletem Bode…». Mit seinen zeitlosen Liedern begeistert Mike Sutter Jung und Alt und beweist, dass das berndeutsche Chanson im Kleinkunstangebot nach wie vor einen bunten Farbtupfer bildet. ” (www.mx3.ch)


Politsong Nr. 165: Tortilla Flat – “700 Grand”

Geschrieben: September 18th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Dass das Trio nicht nur auf das musikalische Gaspedal drücken kann, haben sie
mit ihren akustischen Einlagen und dem Akustik Album „ A Trainload Full Of
Stout“ nunmehr schon seit 1996 bewiesen.
Lexu wechselt vom Drum zur akustischen Gitarre, und Bassist Ritchie
greift ab und zu zur Mandoline, und schon haben wir Irish Folk.
Nun, die Rohheit des Punks geht nicht ganz vergessen und gepaart mit der
Wärme und des Charmes irischer Folkmusik haben Tortilla Flat was Besonderes
für sich und die Musiklandschaft erschaffen. ” (www.mx3.ch)


Grosse Empörung in Bern

Geschrieben: September 17th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: Neues aus der CH-Politik | No Comments »

Die unerlaubten Geschäfte eines UBS-Investmentbankers sorgen auch in Bundesbern für rote Köpfe. Für einmal sind sich die Parlamentarier von links bis rechts einig, dass die Grossbank UBS beim Controlling Schiffbruch erlitten habe. SP-Wirtschaftpolitikerin Susanne Leutenegger-Oberholzer verlangt von der Finanzmarktaufsicht (Finma) Auskunft. «Die UBS hat überhaupt nichts aus der Vergangenheit gelernt», wettert Leutenegger-Oberholzer. Herr Grübel gebe der Politik immer «gute» Ratschläge, seine eigene Organisation habe er aber nicht im Griff. mehr lesen

Artikel von Benedikt Widmer vom Donnerstag 15. September 2011 auf www.sf.tv

«Heeey Anliker!»

Geschrieben: September 16th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: Neues aus der Musikszene Schweiz | No Comments »

Seit 25 Jahren ist Bädu Anliker Chef des Thuner Kulturlokals Mokka. Ein Gespräch über seinen Kampf mit den Behörden und warum er die Kassette von Nirvana damals aus dem Fenster warf. Ganzes Interview hier lesen.

Artikel von Christoph Lenz und Benedikt Sartorius vom 16. September 2011 auf www.derbund.ch

 

 


Politsong2011 in der Sendung “Input” auf DRS 3

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011!, Neues aus der Musikszene Schweiz | No Comments »

Erfreuliches haben wir aus der Schweizer Medienlandschaft zu berichten. In der neusten Ausgabe der DRS3-Sendung “Input” vom vergangenen Sonntagabend 4.9.2011 wurde ausführlich über die Plattform Politsong2011 berichtet. Nebst Fragen zur Idee und zum Werdegang des Projekts, sind auch alle sich partizipierenden Musikschaffenden ein grosses Thema. Diverse Songs der stetig wachsenden Sammlung sind gespielt worden, sowie ausführliche Interviews mit den Sängern Danini und Easy Yves von “Schwellheim”, sowie dem Musiker Greis. Link zur Sendung


Sie hätten die Macht im Bundesrats-Poker

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Jonas Gschwind | Kategorie: Neues aus der CH-Politik | No Comments »

Eveline Widmer-Schlumpf wiederwählen, AKW-Ausstieg vorantreiben, SP-Sitz sichern: Die Mitte-links-Parteien haben gemeinsame Interessen. Doch nicht alle sind begeistert von einer Macht-Allianz. Mit dem Rücktritt von Micheline Calmy-Rey werden die Weichen neu gestellt. Eveline Widmer-Schlumpf gilt zurzeit als meistgefährdete Bundesrätin, weil der SP die Sicherung ihres zweiten Sitzes wichtiger sein wird als die Wiederwahl der Bündnerin, die in Einzelfällen, etwa beim AKW-Ausstieg und bei der Bankenregulierung, linke Interessen vertritt. mehr lesen, hier klicken

Artikel von Claudia Blumer auf www.derbund.ch

Politsong Nr. 164: Trost & Treibstoff – “Tanz!”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Trost&Treibstoff liegt eher im klaren, kühlen Pool des Nebenbaches, als im weit entfernten, kanalisierten Mainstream. Da die Strömung hier selten zunimmt, wird die Ein-Mann-Kapelle diese Ruhe noch lange geniessen. ” Bio auf mx3.ch


Politsong Nr. 163: Tigerbalsam – “Mir Senne”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Unter dem Arbeitstitel ‘Tigerbalsam’ haben sich vier unverdrossene Profis aufgemacht, um mit süffigen, und doch anspruchsvollen Mundart-Liedern die Schweizer Hitparade sowie das brachliegende Gebiet zwischen Radio DRS 1 und DRS 3 aufzumischeln. Erklärtes Ziel sind Ohrwürmer, die sich mitten ins Herz schlängeln und dabei selbst den Umweg übers Hirn nicht scheuen.
Zu hören sind die Sirene Estella Benedetti, die es schafft, den trunkenen Hörer am nächsten Alp-Fels zerschellen und den Abhang hinunter fliessen zu lassen. Mit ihrer tiefen, warmen Altstimme trifft sie präzise die Töne der melodischen Songs, die in Mundart gewoben sind und so manch aktuellen Radiohit an Raffinesse wie Eingängigkeit übertreffen. In einer gekonnten Mischung aus Charme, Volksgut, Kitsch und Ironie singt sie in melancholischer Leichtigkeit von überreifer Liebe und süssem Weltschmerz.” Bio auf mx3.ch


Politsong Nr. 162: DIP – “Spirit of…”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »


Politsong Nr. 161: Zweidieter – “Gang säg de Brune”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Die Schweiz ist kaum je weltstädtisch und nur mehr selten ländlich – die Schweiz ist Agglo und Agglofolk eine repräsentative Form der Volksmusik des 21. Jahrhunderts.
Wir respektieren und schätzen die traditionelle Schweizer Volksmusik. Aber wir sind nun einmal mehr mit dem Blues als mit dem Ländler aufgewachsen, bei uns in der Gegend lernte man Gitarre oder Querflöte und nicht Schwyzerörgeli oder Klarinette. Und trotzdem wächst, wenn man sich irgendwo zwischen Joe Strummer, John Zorn, Westafrika und Nordindien zu verlieren droht, das Bedürfnis nach einer Musik, die hier – aber auch jetzt – verankert ist. Einiges ist ja doch hängen geblieben vom Hiesigen, anderes entdeckt man neu. Damit lässt sich etwas anfangen. ” Bio auf mx3.ch


Politsong Nr. 160: Zweidieter – “Oise Züriberg”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »

“Die Schweiz ist kaum je weltstädtisch und nur mehr selten ländlich – die Schweiz ist Agglo und Agglofolk eine repräsentative Form der Volksmusik des 21. Jahrhunderts.
Wir respektieren und schätzen die traditionelle Schweizer Volksmusik. Aber wir sind nun einmal mehr mit dem Blues als mit dem Ländler aufgewachsen, bei uns in der Gegend lernte man Gitarre oder Querflöte und nicht Schwyzerörgeli oder Klarinette. Und trotzdem wächst, wenn man sich irgendwo zwischen Joe Strummer, John Zorn, Westafrika und Nordindien zu verlieren droht, das Bedürfnis nach einer Musik, die hier – aber auch jetzt – verankert ist. Einiges ist ja doch hängen geblieben vom Hiesigen, anderes entdeckt man neu. Damit lässt sich etwas anfangen. ” Bio auf mx3.ch


Politsong Nr. 159: Seizmo Dä Graf – “Vorurteil”

Geschrieben: September 9th, 2011 | Autor: Remo Häberli | Kategorie: EURE POLITSONGS 2011! | No Comments »